Ein Epidemiologe über Visiere

Auszug mit Google Übersetzer:
Michael Edmond: Gesichtsschutz hat gegenüber Gesichtsmasken mehrere wichtige Vorteile. Sie bieten eine größere Abdeckung der Gesichtsoberfläche als Masken, indem sie alle Bereiche schützen, in denen das Virus in den Körper eindringt (Augen, Nase und Mund). Im Gegensatz zu Stoff- oder Fasermasken kann das Virus den Kunststoffschutz nicht durchdringen.

Sie verhindern auch, dass Sie Ihr Gesicht berühren. Einer der Hauptnachteile von Gesichtsmasken besteht darin, dass viele ihre Gesichter häufiger berühren, um die Maske anzupassen, und dies birgt das Risiko, sich durch kontaminierte Hände zu infizieren.

Gesichtsschutz ist langlebig, kann nach Gebrauch gereinigt und wiederholt wiederverwendet werden. Viele Menschen (ich eingeschlossen) finden Gesichtsschutz bequemer als Gesichtsmasken. Die Kommunikation mit Schilden ist besser als mit Gesichtsmasken, da Ihr Gesicht für Patienten und Mitarbeiter sichtbar ist.

Angesichts des Mangels an persönlicher Schutzausrüstung zu diesem Zeitpunkt ist dies ein Gerät, das über andere Branchen hinweg diversifiziert ist. Es gibt eine größere Verfügbarkeit, da die medizinische Lieferkette zu diesem Zeitpunkt so stark belastet ist.

Marcus Fairs: Befürworten Sie Gesichtsschutz für die Öffentlichkeit? Sind Schilde besser als Masken?

Michael Edmond: Ich denke, jeder Mensch sollte einen Gesichtsschutz haben. Es sollte immer dann getragen werden, wenn sie ihr Zuhause verlassen, an einem öffentlichen Ort und sogar bei der Arbeit. Es gibt keine direkten Vergleiche von Masken mit Gesichtsschildern.

Wir wissen jedoch, dass Stoffgesichtsmasken, obwohl sie besser als nichts sind, weniger wirksam sind als medizinische Gesichtsmasken, und Masken bieten keinen Augenschutz.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.